Pressearchiv (2005 - 2016)

A 3-Trasse Contra Tunnel

von Bi-Bahntrasse

A 3-Trasse Contra Tunnel

(Badische Zeitung vom 09. April)

Die A 3-Trasse mit zwei zusätzlichen Gleisen durch Offenburg ist 8,7 Kilometer lang und soll von 16 Kilometern zwischen drei bis und acht Meter hohen Schallschutzwänden gesäumt werden. Die Kosten betragen mit Stand von gestern inklusive 240 Millionen Euro. Für den Bau der Trasse müssen 25 Häuser weichen und zwei stark befahrene Brücken abgerissen werden.
Der Güterzugtunnel war von den Planern der Stadt zunächst als Variante mit zwei Röhren vorgesehen worden und hätte 665 Millionen Euro gekostet. Der Eschbacher Ingenieur Dieter Seibert präsentierte im November 2007 eine technisch machbare Variante mit zwei Gleisen in nur einer Röhre mit zwölf Meter Durchmesser. Mit Kosten von 415 Millionen Euro ist er nur noch 175 Millionen Euro teurer als A 3 – was die Bahn gestern anzweifelte.

Zurück