Pressearchiv (2005 - 2016)

Die Tunnel-Erfolgsgeschichte geht weiter!

von Bi-Bahntrasse

Jael (8 Jahre) und Joshua (4 Jahre) halten im Juli 2008 - angesichts des einmaligen Einwendungsergebnisses für einen Offenburger Tunnel – strahlend den Daumen nach oben. Jetzt, sieben Jahre später, hätten sie wieder allen Grund dazu: Eine Finanzierungsentscheidung des Deutschen Bundestags für den Tunnel ist noch für das Jahr 2015 zugesagt. Und die Beiden werden schließlich zu denen gehören, die viele Jahrzehnte von dem Tunnel profitieren werden...

„Für Offenburg am besten ist ein Tunnel im Westen“ - unter möglichst geringer Wohnbebauung!  Für diese bürgerschaftliche Alternative zur A3-Planung der Deutschen Bahn gewann die im November 2005 gegründete BI Bahntrasse e.V. bereits im Mai 2006 den Gemeinderat der Stadt Offenburg und die Stadtverwaltung. Der "Offenburger Konsens" war geboren und wurde zur Grundlage einer Erfolgsgeschichte.

Für Oberbürgerin Schreiner, Landrat Scherer und den BI-Vorsitzenden Wahl war es - neben allem notwendigen Bemühen - geradezu eine Ehre, diese von Zehntausenden von Bürgerinnen und Bürgern ermöglichte und getragene Erfolgsgeschichte im Projektbeirat zum jetzigen Ergebnis zu führen. Seit der Projektbeiratssitzung am 26. Juni 2015 gilt: Für den Offenburger Tunnel in seiner bestmöglichen Gestalt (doppelröhrig, auf 120 km/h beschränkt, mit 6-Promille-Gradiente)) wird der Deutsche Bundestag noch im Jahr 2015 die Finanzierung beschließen.

Hier am Oberrhein gelang ein in der deutschen Bahn-Planungsgeschichte einmaliger Konsens zwischen politisch und planerisch Verantwortlichen und der riesigen Zahl von bürgerschaftlich Engagierten (5.000 BI-Mitglieder und 45.840 Einwendungen allein in Offenburg; am Oberrhein insgesamt mehr als 20.000 BI-Mitglieder - IG BOHR! - und 172.000 Einwendungen). Dies ist dem konstruktiven Zusammenwirken auf bürgerschaftlicher und politischer Ebene zu verdanken - lokal, regional, landes- und bundesweit. Auf dieser Basis beruhte und gelang auch die Arbeit im Projektbeirat - ein Leuchtturm-Projekt für echte bürgerschaftliche Beteiligung, das hier seine Feuertaufe bestanden hat!

Wir sind dankbar, dass wir dazu als BI Bahntrasse e.V entscheidend beitragen konnten
und werden das natürlich auch weiterhin gerne tun.

Manfred Wahl - Mutter M. Martina Merkle - Oliver Strauch - Karl Bäuerle - Anita Rost - Simone Golling-Imlau

Zurück