Pressearchiv (2005 - 2016)

20 Jahre Planung

von Bi-Bahntrasse

20 Jahre Planung

(Badische Zeitung vom 09. April)

1987 fiel in Achern der Startschuss für den Bau des dritten und vierten Gleises – in Anwesenheit von Wolfgang Schäuble. Vor allem für den schnellen ICE sollte der Weg bereitet werden. 1,4 Milliarden Mark (715 Millionen Euro) hat die Bahn seither verbuddelt. Investitionen von drei Milliarden Euro stehen noch aus, denn von insgesamt 182 Kilometern Aus- und Neubaustrecke zwischen Karlsruhe und Basel sind erst 45 ausgebaut. Dabei handelt es sich um das Teilstück zwischen Rastatt Süd und Appenweier. Die Fahrzeit zwischen Karlsruhe und Basel soll nach der Fertigstellung der Strecke von 100 auf 69 Minuten sinken. Auf den Neubauabschnitten soll mit bis zu Tempo 250 gefahren werden können.

Zurück