Pressearchiv (2005 - 2016)

Ökumenischer Dank-Gottesdienst: „Gott sei Dank – Der Mensch geht vor!“

von Bi-Bahntrasse

Ökumenischer Dank-Gottesdienst: „Gott sei Dank – Der Mensch geht vor!“

Als Modell für eine menschen- und umweltgerechte Güterverkehrsstrecke am Ober-rhein haben die vereinigten oberrheinischen Bürgerinitiativen (IG BOHR) von 2004-2007 das Konzept BADEN 21 entwickelt. BADEN 21 hat sich dann als Grundlage einer einmaligen Allianz von bürgerschaftlich, politisch, planerisch und gesell-schaftlich Verantwortlichen bewährt – zunächst kommunal und regional, dann auch auf Landes- und Bundesebene. – Die hohe Akzeptanz in der Bevölkerung kommt in den 172.000 Einwendungen „pro BADEN 21“ zwischen Offenburg und Weil zum Ausdruck.

Die gemeinsame Weiterentwicklung und Beratung von BADEN 21 in der ebenfalls einmaligen Einrichtung eines „Projektbeirates“ hat schließlich zu zwei einstimmigen Bundestagsbeschlüssen (mit entsprechenden vorausgehenden Landtags-Beschlüssen!) für die Realisierung und Finanzierung der Kernforderungen von BADEN 21 geführt.

Die Freude und den Dank über diesen gelungenen Weg möchten wir nun auch zum Ausdruck bringen in einem

Oberrheinischen Ökumenischen Dank-Gottesdienst unter dem Thema:

„Gott sei Dank – Der Mensch geht vor!“

am Freitag, 14. Oktober 2016 – 18 Uhr
in der Heilig-Kreuz-Kirche in Offenburg

Als IG BOHR laden wir zu diesem Gottesdienst und dem anschließenden Empfang im Marienhaus die oberrheinische Bevölkerung und alle an diesem denkwürdigen Ergebnis Beteiligten herzlich ein!

Den Gottesdienst werden mit uns feiern: Prälatin Dagmar Zobel (Evangelische Landeskirche in Baden) und Monsignore Dr. Bernd Kaut (Erzdiözese Freiburg), zusammen mit den Offenburg-Ortenauer Dekanen Matthias Bürkle und Frank Wellhöner Auch unmittelbar am Ringen um die beste Lösung für die Region Beteiligte werden in der Liturgie mitwirken. – Musikalische Gestaltung: Felix Ketterer, kath. Kirchenmusiker, Orgel und Gesamtleitung; Evang. Posaunen-chor-Leitung: Dr. Christof Wettach.

Bitte merken Sie sich diesen Termin schon jetzt vor. Wir freuen uns auf Sie!

Mit freundlichen Grüßen

Die Sprecher der IG BOHR
Manfred Wahl, Georg Binkert, Dr. Klaus Gumpp, Dietmar Kraske, Dr. Roland Diehl

Zurück